Das haben wir jetzt davon. Und Ihr auch.

Wir hätten uns das wirklich früher überlegen sollen. Bevor wir angefangen haben, auf dieser Seite unter anderem Grüße an unsere Fans und Leser zu posten. Bevor wir in das Geschäft eingestiegen sind, hier in schöner Regelmäßigkeit frohe Weihnachten, frohe Pfingsten und frohe Sonstwas zu wünschen. Warum nicht gleich: frohe Verdauung und happy new Stuhlgang?

Aber jetzt ist es zu spät. Einmal begonnen – nie mehr entronnen.

Deshalb: Alles Gute fürs neue Jahr!

Auch wenn ihr von uns als letztes auf diesen Wunsch gewartet habt. Ist ja nicht so, dass Ihr däumchendrehend zu Hause gesessen und Euch gefragt habt: Wann werden uns wohl endlich diese Schlümpfe vom Kaktus Klub ein schönes Jahr wünschen? Je nu, da habt Ihr’s.

Was mitnichten heißen soll, dass wir’s nicht ehrlich meinen. Wir hoffen von ganzem Herzen, dass es euch gut geht. So gut, dass Ihr möglichst regelmäßig und häufig und noch lange unsere Musik hört.

Also: Schlürft noch mal von euren Prosecco, beißt noch mal von Eurem Berliner ab, und genießt das neue Jahr, mindestens solange es neu ist.

Wobei hier am Rande erwähnt sei, dass Berliner woanders Krapfen heißen oder Pfannkuchen. Deswegen zeigt das Foto oben einen Pfannkuchen. Wer will schon Berliner sehen? Oder Hamburger. Oder Castrop-Rauxeler.

Happy 2019 everyone.

Advertisements