Nur für kurze Zeit: Ein Geschenk für Frühaufsteher

Gruppe + Kaktus klein.jpgEigentlich gibt es so viel zu erzählen über die sechs Studio-Songs unseres brandneuen Mini-Albums „Rebell“. Machen wir auch noch. Aber als erstes soll es hier um den Live-Bonustrack „Kaktus-Blues“ gehen. Denn den gibt es nur diese Woche, und nur für Leute, die „Rebell“ vorbestellen – die bekommen ihn sogar geschenkt. Die Frist dafür läuft am kommenden Freitag aus, danach bekommt man ihn dann gar nicht mehr.

Also, was ist das für ’ne Nummer? Am besten ist, Ihr hört hier mal rein, Track Nr. 7. (Bei der Gelegenheit könnt Ihr auch in die anderen Stücke von „Rebell“ reinhorchen.) Der Song ist aus der Zeit, als wir noch zu dritt waren, uns „Comedian Rhythmists“ nannten und häufig live auf der Bühne standen. Unter anderem im Bamberger „Polarbär“, die älteren von uns erinnern sich.

In dieser geilen Altstadtkneipe wurde 1996 auch der „Kaktus-Blues“ mitgeschnitten. Bei der Nummer waren wir zu zweit, Johnny hatte da Pause. Matthias spielt Akustik-Gitarre und singt die erste und dritte Strophe. Helmut singt die zweite Strophe und zwirbelt sich dazwischen auf der E-Gitarre wund, einschließlich Überkopfspiel und Aufdemrückenspiel. Großes Kino.

Das  Stück passte auf unsere Live-CD von 1998, „Kaktus“, nicht mehr drauf. Und so kommt es, dass diese Preziose 20 Jahre auf einer unserer Festplatten schlummerte.

Ihr bekommt aber nicht einfach nur eine alte Live-Nummer, wir haben damit etwas lustiges angestellt. Matthias hat dazu seine berühmte Schlagzeug-Imitation eingespielt – was live natürlich gar nicht gegangen wäre, weil er zeitgleich ja die Lead Vocals hat. Das ist zwar ein bisschen gemogelt, klingt aber sehr gut (und wir tun mit dem Umstand ja nicht heimlich). Damit es zur Liveatmosphäre passt, sind die Drums ebenfalls live aufgenommen, in einem Take. Keine Korrekturen, kein Schnitt, keine Computerhilfe.

Also, dieses feine Stück Bandgeschichte könnt Ihr kostenlos dazubekommen, wenn Ihr jetzt „Rebell“ bestellt. Hurtig, es bleiben noch knapp 5 Tage!

 

Advertisements

2 Kommentare zu „Nur für kurze Zeit: Ein Geschenk für Frühaufsteher

Kommentare sind geschlossen.