Bald ist Schluss mit der Funkstille

JPEG-Bild-538A8F58E195-1.jpeg

Ihr habt selbstverständlich Recht, es ist ewig her, dass wir von uns haben hören lassen. Ihr wisst ja: Aufgrund der Coronakrise und so weiter und so fort.

Stimmt in unserem Fall wirklich. Für unser Album „Absolut“, das in weiten Teilen fertig ist, fehlen uns noch zwei Aufnahmen. Termine dafür gab es schon, doch mussten die wegen der Kontaktbeschränkungen ausfallen. Und jetzt suchen wir nach neuen Terminen. Und nach Wegen, wie sich bei dem Spaß niemand ansteckt. Ihr wisst, Singen wird leicht zum Superspreader-Event, wenn man nicht aufpasst.

Aber!

Wir haben dennoch gute Nachrichten. Wir wollen Euch die Wartezeit auf das Album ein bisschen Verkürzen. Mit einer Veröffentlichung, die bis vor kurzem noch überhaupt niemand auch nur angedacht hatte. Und an die ohne den ganzen Pandemie-Rummel auch niemand gedacht hätte. Ist halt nicht alles schlecht, in Zeiten von Corona.

Demnächst können wir dazu mehr verraten. Heute nur so viel: Es hat mit der Maske oben auf dem Foto zu tun. Die nicht ganz zufällig zum Cover unserer ersten Vorab-Single aus dem „Absolut“-Album passt, zur Erinnerung:

So, nun reicht’s aber mit den Hinweisen. Ihr könnt ja in der Zwischenzeit noch ein bisschen die „Absolut“-Single hören, immerhin auch ein Teil des Albums.

Wer übrigens Masken braucht: Das gute Stück auf dem Foto gibt es wirklich, kann hier bestellt werden. Bis bald!